Ein Kurzfilm über Die Philosophie der KAFISCHMITTE 

Unsere KAFISCHMITTE ist eine sehr kleine Rösterei und besteht aus zwei Personen: 

Michal Otte (der Alleskönner)
Michal Otte (der Alleskönner)
Roger Wittwer (der Chef)
Roger Wittwer (der Chef)

Wir leben nicht von der Rösterei und betreiben sie im Teilzeit-Pensum. Unsere Anforderung ist eine "schwarze Null" am Ende des Jahres. Die Rösterei muss also selbsttragend sein. Mehr aber nicht. Deshalb haben wir das Wachstum auf maximal 9 Tonnen pro Jahr begrenzt, was uns sehr viel Flexibilität, Freiheit und Unabhängigkeit bietet. Diese Unabhängigkeit ermöglicht uns das Geschäft so zu betreiben, wie wir es wollen und nicht zwingend so, wie der Markt es verlangt. Dementsprechend rösten wir auch nicht für den Massenmarkt sondern für wahre Kaffeegeniesser, die den echten Geschmack suchen. Wir haben in dieser kleinen Nische grossartige (wirklich grossartige!!) Kunden, die unser Bestreben nach charaktervollen, einzigartigen, sehr fair und direkt gehandelten Kaffees unterstützen.

Seit der Gründung der KAFISCHMITTE Anfangs 2009 ist unser Geschäft immer grösser geworden. Anfangs haben wir ein paar hundert Kilo pro Jahr geröstet. Im Jahr 2014 verkauften wir bereits über 7'000 kg Spezialitätenkaffee! Im Jahr 2015 waren es 8'000 kg. Es gibt keine andere Kaffeerösterei in der Schweiz, die ausschliesslich Spezialitätenkaffee in dieser Menge und Qualität verkauft. Dazu kommt, dass 100% unseres Kaffees zu deutlich höheren Preisen als Fairtrade-Standards beim Kaffeebauern eingekauft wurden. Bei ca. 90% unseres Kaffeesortiments verhandeln wir mit den Kaffeebauern direkt. 

 

Unsere Tätigkeit ist handwerklich und innovativ. Die Rösterei ist offen für Jedermann und jede Frau. Wir sind sehr stolz auf unsere Herkunft und unseren Produktionsstandort in den Hügeln des schönen Emmentals! Unser Kaffeeröster stammt von der Firma Joper aus Portugal und lässt sich per Röstprofil über den Computer steuern. Sie fasst 15 kg pro Charge. Wobei wir aus Qualitätsgründen nur 11 -13 kg einfüllen.

Unser Kaffee sind im internationalen Vergleich hell bis mitteldunkel geröstet. Da wir qualitativ erstklassigen Rohkaffee einkaufen ist es möglich, diesen hell zu rösten und die geschmacklichen Eigenschaften jedes Kaffees individuell herauszuarbeiten. So bekommt jeder Kaffee seinen ursprünglichen, wahren Geschmack. Es ist der Geschmack des Ursprungs, der Plantage und der Arbeitsweise des Kaffeebauern. Kaffee ist eine Frucht und wir behandeln sie auch so. Ein sortenreiner Kaffee ist nie länger als ein paar Monate im Sortiment erhältlich. Unser Sortiment befindet sich im saisonalen Wandel, abhängig davon auf welchem Erdteil der Kaffee gerade geerntet wird. 

Schweizer- und WeltMeisterschaften

Wir engagieren uns seit Jahren sehr erfolgreich in der schweizer Kaffeeszene. Dabei unterstützen wir mit unserem Kaffee Baristi an Barista-Meisterschaften und dem Brewers Cup. Wir sind sowohl Trainer, Sensoriker, Sponsor als auch Kritiker, Zuhörer und Händchenhalter. Nachfolgend eine kleine Übersicht unserer Erfolge.

Barista-Weltmeisterschaft 2010

  • Anna Käppeli: Rang 29

Barista Schweizermeisterschaft 2011

  • Anna Käppeli: Rang 4

Barista-Schweizermeisterschaft 2012

  • Philipp Meier: Schweizermeister!
    Inkl. bester Espresso, bester Cappuccino und bester Signature Drink
  • Patrizio Frigeri: Rang 2
  • Daniel Fischer: Rang 7

Barista-Weltmeisterschaft 2012

  • Philipp Meier: Rang 10

Barista-Schweizermeisterschaft 2013

  • Daniel Fischer: Rang 3
  • Michal Otte: Rang 7

Barista-Schweizermeisterschaft 2014

  • Benjamin Hohlmann: Rang 4
  • Michal Otte: Rang 6
  • Daniel Fischer: Rang 7

Brewers Cup-Schweizermeisterschaft 2014

  • Benjamin Hohlmann: Schweizermeister!

Cup Tasting-Schweizermeisterschaft 2015

  • Michi Otte ist Schweizermeister!

das haben Medien über uns berichtet

Download
Beobachter 15. Mai 2015
Ausgezeichneter Bericht der Zeitschrift Beobachter über unsere kleine Mikrorösterei, die Menschen und die Philosophie dahinter.
Beobachter-Mai-2015-Kafischmitte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.9 MB

Radio-Beitrag von DRS1, Echo der Zeit

Sascha Buchbinder berichtet über das von uns initiierte erste Kleinrösterstreffen der Schweiz von Ende Juli 2012.

Hier reinhören

 

Download
Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch vom 04. März 2009
2009-03-04-wochen-zeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.2 KB
Download
Berner Zeitung vom 02. Februar 2009
2009-02-02-berner-zeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'015.4 KB

Kontakt

Soziale Medien

Erfolge

VERSAND

Bestellungen bis Sonntag werden am Montag verarbeitet und am Dienstag versandt.
Versandkosten sFr. 9.80 / Gratislieferung ab sFr. 150.00

NEWSLETTER

Unser Newsletter erscheint alle paar Monate, wenn wir Zeit, Lust und etwas Wesentliches zu berichten haben.  Kein Spam! Der Newsletter ist immer informativ, ehrlich, fundiert und enthält viel Hintergrundwissen zum Thema Kaffee.